In asiatischen Ländern wie China, Südkorea oder Japan wird Tofu heute noch in kleinen Manufakturen oder in Restaurants handwerklich hergestellt, weil man den qualitativen Unterschied zur industriellen Produktion kennt und das Handwerk besonders schätzt. Die chinesische Designerin Weiwei WANG aus Berlin hat diese Workshop-Reihe konzipiert, um den Teilnehmern dieses Wissen und die Kultur rundum Tofu zugänglich zu machen.

Was sind die Rohzutaten von Tofu? Wie kann man ihn selber herstellen? Was für Nebenprodukte entstehen dabei? Wie harmoniert frisch gemachter Tofu mit anderen Zutaten? In unseren SLOW TOFU-Workshops tauchen wir gemeinsam mit Dir ein in die vielfältige Welt des Tofus.

Auf eine Kostprobe von frischer Sojamilch folgt die eigene Tofu-Herstellung unter Anleitung. Dabei verwenden wir sowohl Nigari und Zitronensaft als Gerinnungsmittel. Anschließend bereiten wir aus dem selbstgemachten Tofu schnelle und einfache Snacks zu. Bei der gemeinsamen Kostprobe der eigenen Kreationen lassen wir den 2-stündigen Workshop gemütlich ausklingen.

Das Slow Tofu Kit, das wir in dem Workshop verwenden, kannst Du zum Preis von 69 EUR/Set (für 1 Person) bzw. 84 EUR/Set (für 2 Personen) erwerben.

Für unsere Workshops verwenden wir ausschließlich gentechnikfreie Bio-Sojabohnen aus Österreich.

Dauer:ca. 2 Stunden
Workshop:1 akoholfreies Begrüßungsgetränk, Tafelwasser,Tofu-Herstellung mit Nigari/Zitronensaft und Kostproben
Preis:39 EUR/Person inkl. MwSt.
Für Early Birds:36 EUR/Person inkl. MwSt. für Anmeldung bis zum 05.11.2017
Teilnehmer:9-12 Personen (Mindestteilnehmer: 9)
wenige Restplätze frei
Rücktritt:Kostenlos bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsdatum
Adresse:Koch Kontor
Karolinenstr. 27, 20357 Hamburg
TerminSonntag, 03.12.2017, 14:00-16:00
Ermäßigung:5% auf Teilnahmegebühr für ehemalige Workshop-Teilnehmer und Mitarbeiter/in der Lufthansa Group

Jiǎozi 饺子 oder Dumplings, in Japan als Gyōza bekannt, ist ein chinesisches Teiggericht, vergleichbar mit der Maultasche. Gerade zum Chinesischen Neujahrsfest gehört Jaiozi zu den beliebtesten Gerichten. Denn jeder, selbst Kinder, kann bei der Herstellung der kleinen Teigtaschen mithelfen. Die Falttechnik, wie man die Füllung mit einer Teigplatte umhüllt, trägt immer eine individuelle Handschrift.

In unserem Workshop UNFOLDING JIAOZI begleiten wir die Teilnehmer auf einer Entdeckungsreise durch den Entstehungsprozess dieser filigranen Teigtaschen. Gemeinsam bereiten wir den Teig und die Füllungen zu. Anschließend lernst Du verschiedene Falttechniken und kannst diese an Euren eigenen Kreationen ausprobieren. Beim gemeinsamen Essen lassen wir den geselligen Nachmittag ausklingen.

In dem Workshop bieten wir drei verschiedene Füllungen an:
/Schweinefleisch mit Gemüse
/Rindfleisch mit Gemüse
/Vegetarisch

Dauer:ca. 3 Stunden
Workshop:1 alkoholfreies Begrüßungsgetränk, Tafelwasser, Herstellung von Jiaozi mit drei Füllungen
Preis:55 EUR/Person inkl. MwSt.
Für Early Birds:50 EUR/Person inkl. MwSt. für Anmeldung vor 15.10.2017
Teilnehmer:9-12 Personen (Mindestteilnehmer: 9)
wenige Restplätze frei
Rücktritt:Kostenlos bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsdatum
Adresse:Koch Kontor
Karolinenstr. 27, 20357 Hamburg
Termin: Sonntag, 12.11.2017, 12:00-15:00
Ermäßigung:5% auf Teilnahmegebühr für ehemalige Workshop-Teilnehmer und Mitarbeiter/in der Lufthansa Group

In asiatischen Ländern wie China, Südkorea oder Japan wird Tofu heute noch in kleinen Manufakturen oder in Restaurants handwerklich hergestellt, weil man den qualitativen Unterschied zur industriellen Produktion kennt und das Handwerk besonders schätzt. Die chinesische Designerin Weiwei WANG aus Berlin hat diese Workshop-Reihe konzipiert, um den Teilnehmern dieses Wissen und die Kultur rundum Tofu zugänglich zu machen.

In den SLOW TOFU-Workshops tauchen wir gemeinsam mit Dir ein in die vielfältige Welt des Tofus. Auf eine Kostprobe von frischer Sojamilch folgt die eigene Tofu-Herstellung. Schritt für Schritt erlebst Du den vollständigen Prozess von Bohnen bis zum fertigen Tofu. Anschließend bereitest Du unter Anleitung von Thomas Sampl mehrere Variationen von Tofu zu. Während des 3,5-stündigen Workshops ist viel Zeit fürs Mitmachen, Erleben und Schmecken.

Thomas Sampl ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Hamburger Feinschmecker und Gourmetszene. Mit einem Gespür für Tradition und einem besonderen Augenmerk auf fast vergessene Rezepturen kombiniert er das Authentische von gestern mit dem Neuen von heute. Dabei entstehen aus kreativ kombinierten Aromen phantasievolle Kompositionen, die sich durch die Verarbeitung sowohl regionaler als auch saisonaler Delikatessen auszeichnen. Genießer auf der Suche nach dem Originalen in einer Verbindung mit dem originellen Genuss sind bei Thomas Sampl genau richtig.

Das Slow Tofu Kit, das wir in dem Workshop verwenden, kannst Du zum Preis von 69 EUR/Set (für 1 Person) und 84 EUR/Set (für 2 Personen) erwerben.

Für unsere Workshops verwenden wir ausschließlich gentechnikfreie Bio-Sojabohnen aus Österreich.

Dauer:3-4 Stunden
Workshop:1 alkoholfreies Begrüßungsgetränk, Tafelwasser, Tofu-Herstellung, Kostproben, Zubereitung vegetarischer Tofu-Variationen
Preis:ab 75 EUR/Person inkl. MwSt.
Teilnehmer:ab 8 Personen
Adresse:Auf Anfrage
Termin: Auf Anfrage

Keinen passenden Termin gefunden? Mit unserem Newsletter erfährst Du rechtzeitig über neue Termine und Events. Hier geht es zur Anmeldung.

Gerne organisieren wir ähnliche Workshops für Gruppen oder im Rahmen einer Firmenfeier. Wir freuen uns auf Deine Anfrage.